Raphael Akeel

Raphael Akeel wird vertreten durch die Vizard Agency Evi Bischof.

Mohammad Akeel

© Stefan Koch

Raphael Akeel

* 1993 in Syrien

 

Haarfarbe Dunkelbraun
Augenfarbe Braun
Größe 176 cm

 

Sprachen Arabisch (muttersprachlich), Deutsch, Grundkenntnisse in Englisch
Stimmlage Tenor
Sport Bühnenfechten, Akrobatik, Aikido, Bogenschießen
Tanz Stepptanz, Höfische Tänze, Charleston, Rock'n'Roll

Vita

Ausbildung
2017–21 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"

2012–13 Institut für darstellende Künste Damaskus

2011–12 Philosophiestudium an der Universität Damaskus

 

Film

2018 Geliebt
Regie: Anne Zohra Berrached

NDR, Razor Film

 

2017 Für meine Tochter

Regie: Stephan Lacant

ZDF

 

Theater

2020 Fahrenheit 451

Berliner Ensemble

Regie: Alexander Simon

 
Szenenstudien

2019 Werschinin | Drei Schwestern | gearbeitet mit Nico Holonics

2019 George | Von Mäusen und Menschen | gearbeitet mit Edgar Eckert
2018 Leonid Gayev | Der Kirschgarten | gearbeitet mit Prof. Michael Keller
2018 Ehemann | C'est la guerre | gearbeitet mit Prof. Mechtild Hauptmann
2018 Sun | Der gute Mensch von Sezuan | gearbeitet mit Prof. Antje Weber